Unser Stadtteil Hüxtertor, stadtnah gelegen zwischen Elbe-Lübeck-Kanal und Wakenitz, ist lebenswert und verbindet als Ort der Gemeinsamkeit die Generationen. Neben Kindergärten, Grundschule und der Volkshochschule besitzt der lebendige Stadtteil einen hohen Freizeitwert.

Das Sportzentrum Falkenwiese mit breitem Angebot, die angrenzende Wakenitz sowie der Boule-Platz am Kanal bieten vielfältige Erholungsmöglichkeiten, nicht nur für Vereine. Verschiedene Neubaugebiete sorgen für eine bunte Mischung zwischen Bestehendem und Modernem.

Die Treffpunkte für Jung und Alt sind der Schulgarten und der Wochenmarkt Am Brink. Unser SPD Ortsverein Hüxtertor hat ein Konzept zu seiner Umgestaltung entworfen.

Wir, der SPD Ortsverein Hüxtertor, setzen uns dafür ein, dass der Charakter unseres Viertels erhalten bleibt. Dabei haben wir die soziale Gerechtigkeit im Blick und setzen uns für die Verbesserung der Lebensqualität aller Lübecker:innen ein. Wir treiben Themen wie beispielsweise bezahlbares Wohnen, gute Arbeit oder Bildung und Kultur.

Haben Sie Lust, Ihr neues Viertel mitzugestalten?

Wir sind Ihr Ansprechpartner.

Foto: C. Curths


Wahlen in Lübeck

Am 26. November findet die Stichwahl  statt. Jan Lindenau ist unser Kandidat und er bleibt für uns die beste Wahl für Lübeck. Er hat in den vergangenen fast 6 Jahren gezeigt, dass seine langjährige kommunalpolitische Erfahrung und seine kaufmännischen Kompetenzen der Stadt gutgetan haben.
Er hat viel erreicht und nun noch mehr vor.

Mehr über seine Ziele für Lübeck unter
www.jan-lindenau.de
Infos zur Wahl, auch zur Briefwahl und zu den Wahllokalen unter
www.luebeck.de/wahlen

Unser Ortsverein unterstützt Jan Lindenau zur Wiederwahl als Bürgermeister von Lübeck

Stichwahl am
26. November 2023

Unsere Termine

Heizungslotse - Bezahlbar und klimafreundlich heizen
Heizungslotse - Bezahlbar und klimafreundlich heizen

Klimafreundlich Heizen

Klimaschutz muss für alle bezahlbar bleiben – und die Wärmewende noch sozialer werden. Wer seine Heizung austauscht, bekommt bis zu 70 Prozent Förderung.
Auf der Webseite https://www.spd.de/waermewende werden im Abschnitt „Fragen und Antworten“ Details zum diesem für viele sehr wichtigen Thema erläutert.

Entlastungspaket Ende 2022